Knäul aus dicker, roter Wolle

„Die Freiheit,
frei zu sein“

Die Arbeit mit der Work bietet und weist einen (möglichen) Weg zur Freiheit.

Es gleicht einem inneren Schweben … in Stille und andauerndem Frieden.

Arbeiten mit The Work

Die The Work of Byron Katie (IBSR-Methode – Inquiry based stress reduction) ist eine kraftvolle, intensive und klare Methode der Selbstbefragung. Sie besteht aus vier Fragen und in der Regel aus drei Umkehrungen des stressvollen Gedankens:

  1. Ist das wahr?
  2. Kannst Du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?
  3. Wie reagierst Du, und was passiert, wenn Du den Gedanken glaubst?
  4. Wer wärst Du ohne den Gedanken?

Unsere Gedanken, bewusste und unbewussten Überzeugungen, unsere Glaubenssätze, Wertvorstellungen und Urteile leiten und bestimmen unsere Wahrnehmung. Sie sind Mitauslöser für unsere Gefühle und bestimmen unser Erleben und unser Handeln. Alles, was uns verängstigt, verärgert oder enttäuscht, sind ungeprüfte Gedanken oder wie Byron Katie sagt: „Es sind Seile (in unserem Kopf) von denen wir denken, es seien Schlangen“.

Diese Seile (die Verstrickungen), unsere stressvollen Gedanken lassen sich mit Hilfe von The Work auf eine einfache und wirkungsvolle Weise identifizieren, hinterfragen und auflösen.

The Work bietet Dir einen sicheren und behutsamen Weg, nach Innen zu gehen, um Dich deines inneren Wissens zu bedienen.

Die Erfahrung zeigt, dass die Antworten, das was Du brauchst, um eine Veränderung voranzutreiben, bereits in dir existieren. Dein inneres Wissen zeigt Dir das, was für Dich wirklich ist, denn Du erkennst Deine Wirklichkeit gegenüber dem, was nur in Deinen Vorstellungen existiert. Es ist ein eingehender und tiefgreifender Weg des Selbst-Erkennens.

Sobald Du Dich auf den Prozess der Überprüfung und des Hinterfragens einlässt und aufhörst, mit der Wirklichkeit im Streit zu liegen, wird das negative Gedankenkarussell Deiner Vorstellungen zunehmend still.

Über eine neu gewonnene Perspektive auf die Realität gewinnst Du mehr Klarheit und Ruhe, reagierst gelassener und authentisch und hast die Möglichkeit, in belastenden und stressvollen Situationen für Dich neue, ungeahnte Handlungsspielräume zu erkennen. Der direkte Zugang zu Deinem Innersten lässt Dich eintauchen in das Erleben von Kraft, Frieden und Freiheit.

Zu mir

Mit der Bereitschaft mich immer wieder selber zu reflektieren und weiterzubilden, habe ich als bildende Künstlerin vor einigen Jahren neben der Kunst einen weiteren Weg gefunden, den Zustand von innerer Stille und gefühltem Frieden in mir zu erzeugen.

Über die intensive Arbeit mit The Work begann ich zu verstehen, dass für die Stress- und leidvollen Erfahrungen in meinem Leben ausschließlich meine Gedanken verantwortlich sind. Ich begann, meine Gedanken zu beobachten, hörte zunehmend auf, sie zu glauben, und erkannte, dass jedes Problem in meiner Umgebung nicht nur immer wieder nach neuen Blickrichtungen verlangt, sondern auch als ein Hinweis dient, in MIR anstatt im Außen etwas aufzuräumen. Das Wissen, dass alles was wir im Außen erfahren nur ein Spiegel unserer eigenen Wahrnehmung ist, schickte mich auf meine Reise zu mir. Auf diesem Weg begleitet mich The Work als ein verlässliches Werkzeug, meine gewohnten Denk- und Handlungsmuster zu unterbrechen, und dient darüber hinaus als tägliches Korrektiv für ein authentisches, klares und friedliches Handeln.

Über die Frage „Wer wäre ich ohne meine Geschichte?“ bzw. ohne die Identifikation mit dem Ego erfahre ich Leben mehr selbstbestimmt, unbeschwert und freier. Diese für mich einzigartige, wundervolle Erfahrung und die darin zu entdeckende Schönheit möchte ich gerne so oft ich kann und mit so vielen Menschen wie möglich teilen.

   

Mein beruflicher Werdegang

  • Architekturstudium, Vordiplom TU Berlin
  • Meisterschülerin Bildende Kunst, UDK Berlin
  • Master of Arts in Pädagogik, Köln
  • Zertifizierter Coach für The Work of Byron Katie, Köln
  • Fachausbildung zum Psychologisch-Systemischen-Individualcoach, Mannheim

Zum Coaching

Was sind die Themen, die bei Dir gerade anstehen? Was möchtest Du klären, lösen oder für Dich erreichen? In welchen Bereichen Deines Lebens möchtest Du etwas verändern, um mehr Klarheit und eine höhere Lebenszufriedenheit zu finden?

In dem gemeinsamen Coachingprozess erarbeiten wir, welches Thema für Dich augenblicklich am wichtigsten ist, identifizieren die stressvollen Gedanken und bringen diese auf das Arbeitsblatt. Dieses dient als Grundlage für das Coaching.

Ich möchte Dich dabei unterstützen, Dich den wichtigsten Themen Deiner beruflichen oder privaten Lebensbereichen zu stellen, und Dich ermutigen, in Deinen ganz persönlichen und individuellen Prozess der Veränderung einzutauchen. Für mehr innere Freiheit und Lebensfreude stehe ich Dir auf dem Weg Deiner Selbsterforschung / Selbstklärung sehr gerne als professionelle Wegbegleiterin zur Seite.

Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit.

Finanzielle Schwierigkeiten / Mobbing / Familien- und Beziehungskrisen / Verluste / Körper- und seelische Traumata / Versagungsängste / Depressionen / Selbstsabotage  / Sucht usw. All das sind mögliche Themen für ein Coaching mit The Work.

Zum Ablauf

  1. In der Regel finden die Sitzungen in meinen Räumen in der Weststadt in Heidelberg statt. Gerne aber auch an einem ein Ort Deiner Wahl. Des weiteren besteht die Möglichkeit eines Coachings per Telefon, Skype oder Zoom.
  2. Bei einem ersten Gespräch erhältst Du einen kleinen Einblick in die Arbeit mit The Work. Vorkenntnisse oder Vorbereitungen sind nicht nötig. Dieses biete ich kostenfrei an.
  3. In der Regel werden für eine Coaching-Sitzung ca. 90 Minuten eingeplant.
  4. Für eine Sitzung berechne ich einen Betrag von 60 EUR.
  5. Wenn Du intensiv an einem Thema arbeiten möchtest, bietet sich ein Coaching-Paket von drei bis fünf Sitzungen zu je 90 Minuten für 150 bis 270 EUR an.
  6. Auch steht eine begrenzte Zahl von kostenlosen Beratungsstunden zur Verfügung. Bitte frag im Einzelfall nach.
  7. Die Sitzungen werden auch für die Ausbildung für den Coach für The Work im Rahmen der Anerkennung des Verbandes für The Work of Byron Katie (VTW) anerkannt. Hier findest Du mich als anerkannte Partnerin des Verbandes für The Work of Byron Katie: www.vtw-the-work.org

 „Ich lasse meine Gedanken nicht los.
Ich untersuche sie.
Dann lassen sie mich los!“ 

Byron Katie

Byron Katie, Jahrgang 1942, lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Kalifornien und arbeitete einst als erfolgreiche Geschäftsfrau. Mitte der siebziger Jahre verfiel sie in eine tiefe Depression und Alkoholsucht, von denen sie sich durch ein „Erleuchtungserlebnis“ spontan selbst befreien konnte.

Sie entwickelte The Work, eine außerordentlich einfache Methode der Selbsterkenntnis. Zu The Work sind von ihr und über Sie bislang zahlreiche Bücher erschienen. Sie vermittelt The Work auf Vortrags- und Seminarreisen in zahlreichen Ländern der Welt.

Termine, Termine

Im Rahmen der Winter Workstatt von 02.03.22 bis 06.03.22 in Reichenau an der Rax biete ich zusammen mit Andrea Behrens den Workshop „Sich finden lassen“ an. 

Jeden 2. Montag im Monat biete ich gemeinsam mit Andrea Behrens einen offenen „The Work Onlineabend“ an. Der Abend ist kostenfrei. Nach einer Kontaktaufnahme unter jule@theworkcoach.de schicken wir Dir einen Zoom-Einladungslink per Email. Danach ist eine weitere Anmeldung nicht mehr nötig. Wir freuen uns wenn Du dabei bist!

Alle Veranstaltungen finden Sie hier!